Artikel in bgonair.bg: Bulgaren mit Wohnungen in Dubai - Preise vergleichbar mit Neubau in Sofia

23.03.2023

bgonair.bg
bgonair.bg

Die Hälfte der Bulgaren kauft Wohnungen, um durch Vermietung oder Weiterverkauf Gewinn zu erzielen, die anderen, um eine Wohnung in den VAE zu besitzen.

Ein Signal aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ist der Grund für die begonnene Überprüfung bulgarischer Immobilienbesitzer in Dubai durch die Nationale Revenue Service. Insgesamt wurden bereits 21 Landsleute überprüft.

Der Grund ist ein Warnung aus einem Arabischen Emirat an Bulgarien.

Es wird geprüft, ob es Unstimmigkeiten zwischen den deklarierten Einkommen und den erledigten Käufen gibt, anschließend wird auch eine Überprüfung der Immobilienbesitzer stattfinden.

"Es wird keinen Schutz für diesen Bulgaren oder jenen Bulgaren geben. Alle werden überprüft, es wird keinen Schutz geben, ob es sich um Magistrat oder Politiker handelt", fügte Mihailov hinzu.

Über 500 Bulgaren besitzen Immobilien in Dubai, laut der Statistik bis Dezember 2022. Eine Wohnung kann ohne Visum für dauerhaften Aufenthalt erworben werden, und es fallen keine Gebäude- oder Gewinnsteuern an.

Die Immobilienagentur von Nikola Stoyanov bietet seit mehr als einem Jahr Immobilien in Dubai an.

"Die niedrigsten Preise in Dubai können mit den Preisen für Neubau in Sofia verglichen werden. So kann man für 200.000 Euro eine angemessene Wohnung mit einem Schlafzimmer oder zwei Zimmern kaufen", sagte Nikola Stoyanov.

Einige haben beschlossen, in ihren Wohnungen zu leben, andere kommen nur für ein paar Monate im Winter und andere vermieten sie.

"Viele unserer Kunden entscheiden sich für Immobilien in Dubai, um sie weiterzuverkaufen oder um Immobilien zu flippen. Man kauft vor dem Beginn des Baues und verkauft es nach einem Jahr mit 40% Gewinn. Die Hälfte kauft zur Investition, um Einkommen aus Vermietung oder Weiterverkauf zu generieren, und die andere Hälfte kauft für sich selbst, um in den kalten Wintermonaten in den VAE zu bleiben", fügte Stoyanov hinzu.

Zuletzt überprüfte die IRS 23 Bulgaren mit Immobilien in Dubai im Sommer 2022. Zur gleichen Zeit verzeichnete die IRS Rekordeinnahmen, bis März dieses Jahres wurden 720 Millionen Lewa eingenommen.

Der veröffentlichte Artikel ist eine Übersetzung/Bearbeitung eines originalen Artikels oder Materials der entsprechenden zitierten Quelle. Laut des Urhebergesetzes von der Republik Bulgarien (Art. 9) gehört das Urheberrecht auf Übersetzung oder Bearbeitung zu der Person, die sie gemacht hat, ohne die Rechte des Autors des originalen Textes zu stören. Wenn Sie die Information in diesem Artikel nutzen möchten, kontaktieren Sie bitte SUPRIMMO, um eine Erlaubnis zu bekommen.

Speichern Sie diese Immobilie oder Selektion von Immobilien in "Favoriten"
Sie haben diese Immobilie oder Selektion aus der Liste "Favoriten" entfernt